ETH Print Service für Mitarbeiter

Was bietet der ETH Print Service?

Der ETH Print Service bietet den Kunden die Möglichkeit, auf allen erfassten Geräten, in Farbe oder Schwarz-Weiss und bis zum A3 Format drucken, kopieren und scannen.

Was beinhaltet der ETH Print Service?

• Beratung bei der Evaluation von Multifunktionsgeräten und Drucker

• Durch die Druck- und Kopierkosten werden unter anderem folgende Dienstleistung abgedeckt:

  • Automatische Tonerlieferung
  • Lieferung von Heftklammern und Resttonerbehälter
  • Papier (Beinhaltet nur Papier die über den Büromaterialshop unter der Warengruppe “ETH Print Service“ bestellt wurden)
  • Gerätereparaturen
  • Gerätewartungen
  • Kostennachweis nach Verursacher
  • Zentraler Druckserver

Für wen ist der Service bestimmt?

Alle Personen welche einen nethz-Namen und ein nethz-Passwort haben können diesen Service nutzen.

Für was braucht es einen Gerätebetreuer?

Der Gerätebetreuer ist die erste Anlaufstelle bei kleineren Störungen oder für das Nachfüllen der Verbrauchsmaterialien.
Eine tabelarische Darstellung der Aufgaben des Gerätebetreuers ist hier zu finden: Aufgaben des Gerätebetreuers

  

Wie kann ich den Service nutzen?

Beim Einrichten des Druckers müssen Sie sich mit den nethz Daten anmelden.

Wie kann ich einen Drucker einrichten?

Wie Sie einen Drucker einrichten können finden Sie hier.
Für Linux, Windows oder Apple macOS.

Welchen Printserver muss ich verwenden?

Falls Sie sich im Zentrum befinden benötigen Sie pia01.ethz.ch respektive pia01.d.ethz.ch
Falls Sie sich im Campus Höngg befinden benötigen Sie pia02.ethz.ch respektive pia02.d.ethz.ch

Wie finde ich den richtigen Drucker?

Die Zusammensetzung des Druckes besteht aus Drucker "P" – Gebäude Kürzel – Stockwerk Kürzel – Raum Nummer. Zum Beispiel: p-wec-e-23
Bei mehreren Geräten im selben Raum kann noch eine Zusatzkennzeichnung, z.B "-a" angefügt sein.

Was ist eine Pull-Printing-Queue?

Eine Pull-Printing-Queue, auch Follow-Me-Queue beginnt mit “card-“ und ist auf pia01 eingerichtet. Diese Warteschlange richtet sich auf alle Drucker welche aktive Jobauslösung fähig sind. Mit der ETH-Karte können Sie Ihren Druckauftrag abholen.

Wie lange kann ich meine Druckaufträge aus der Pull-Printig-Queue abholen?

Die Druck-Jobs können bleiben 24 Stunden in der Pull-Printing-Queue, danach werden sie gelöscht.

Wie bestelle ich Toner?

PiA: Die PiA Geräte leiten automatisch den Tonerstand weiter und somit werden die Tonerbestellungen auch automatisch ausgelöst.
Die Toner werden an die Poststellen der jeweiligen hinterlegten Lieferadressen geliefert.
Wichtig: Es muss von den Gerätebetreuern sichergestellt werden, dass die ID Printing Gruppe immer die aktuellen Lieferaderessen haben. Falls sich der Betreuer, Gerätestandort oder die Lieferadresse des Gerätes ändert, so muss dies per Ticket an den ServiceDesk gemeldet werden.
VPP: Unter der Warengruppe “ETH Print Service“ kann der entsprechende Toner bestellt werden. Büromaterialshop
Studentische Drucker: Die Studentische Drucker werden vom Druckzentrum betreut. Papier wie auch Toner der jeweiligen Drucker werden mehrmals täglich überprüft und mit den Materialien befüllt.
BBL: Die Kunden müssen die Toner beim Lieferanten direkt bestellen. Die Adresse und Telefonnummer des Lieferanten sind auf den Drucker hinterlegt.

Wie sorge ich dafür, dass immer genügend Toner vorhanden ist?
Bei tiefem Tonerstand wird automatisch Toner nachbestellt und ein Bestätigungsmail an den Geräteverantwortlichen geschickt. Der Toner wird von unserem Lieferanten an die aktuelle Verbrauchsmaterialadresse mit der Post gesendet. Die Lieferzeit beträgt etwa eine Woche. Um sicherzustellen, dass immer genügend Verbrauchsmaterial vorhanden ist, empfehlen wir eine Reserve vor Ort zu lagern. Der Geräteverantwortlicher kann hier die benötigten Reservetoner bestellen: "Reservetoner bestellen (fuer Geräteverantwortliche)"

Was muss ich tun wenn sich die Toner Lieferadresse geändert hat?

Bitte füllen Sie das angehängte E-Mail "Wechsel Toner Lieferadresse" mit allen Angaben aus und senden Sie dieses an servicedesk@id.ethz.ch.

Was kann ich mit leeren Toner machen?

Die leeren Toner der ETH können dem Büromaterial zurückgesandt werden. Dort werden sie dann zentral entsorgt. Sie können diese beim Postausgang Ihres Gebäudes hinlegen mit dem Vermerk „Leerer Toner – Büromaterial“. Die Pöstler wissen Bescheid und nehmen das verbrauchte Verbrauchsmaterial mit.

Wie bestelle ich das Papier?

Seit dem 5.September 2015 ist der Preis des Papieres in den verrechneten Druckkosten eingerechnet.
Deshalb kann ab diesem Datum das Papier kostenlos über den Büromaterialshop bestellt werden.
Unter der Warengruppe “ETH Print Service“ kann das entsprechende papier bestellt werden. Büromaterialshop

Welche Folien können verwendet werden?

Wir verwenden ausschliesslich die BG-72 Folien von Folex, diese werden auch vom Lieferanten der Drucker empfohlen. Bestellbar im Büromaterialshop hier

Wie beantrage ich einen Drucker oder ein Multifunktionsgerät (MFG)?

Bitte füllen Sie das entsprechende Bestellformular für Drucker/ MFG auf unserer Webseite aus.

Was muss ich tun wenn sich der Drucker Gerätebetreuer geändert hat?
Bitte füllen Sie das Formular für "Mutation des Gerätebetreuer" auf unserer Webseite aus.

Was muss ich tun wenn ein Drucker/ MFG gezügelt werden soll?

Bitte füllen Sie das Formular "Drucker Umzug" auf unserer Webseite aus.

Was muss ich tun wenn ich ein Drucker / MFG abgebaut haben möchte?

Bitte füllen Sie das Formular "Drucker Abbau" auf unserer Webseite aus.

Kann ich für eine kurze Zeitspanne ein Drucker/ MFG ausgeliehen bekommen?

Wir bieten Drucker oder Multifunktionsgeräte für kurzzeitige Miete an. Details sind in der SLA beschrieben. Service Level Agreement (PDF)

Kosten

Alle Infos zu den Kosten finden Sie hier.

Support

Falls Probleme auftreten sollten, wenden Sie sich bitte an servicedesk@id.ethz.ch.