Preise

Druckpreise

Die Schulleitung der ETH Zürich hat im Frühjahr 2018 entschieden, die Verrechnung des ETH-Print Service für ETH-Mitarbeitende ab 2019 aufzuheben.
Dies betrifft nicht die Miete für Zusatzgeräte.

Ab 2019 gelten die neuen Service Level Agreement (SLA)-Bestimmungen: Service Level Agreement «Print Service für Mitarbeitende»

Durch dem Wegfall der Print Service-Verrechnung für ETH Mitarbeitende wurden in diesem Zusammenhang auch Anpassungen am SLA vorgenommen.

Die wesentlichen Erneuerungen finden Sie hier aufgeführt:

  • Neu müssen alle Infrastrukturgeräte das authentisierte Kopieren aktiviert haben.
  • An Standorten wo das authentisierte Kopieren weiterhin nicht gewünscht wird, gilt ein Infrastrukturgerät neu als Zusatzgerät und ist somit mit einer Miete verbunden.
  • Die Gerätekategorie WPM4 (monochrom Tischdrucker) wird aus dem Sortiment genommen.
    Als Tischdrucker wird stattdessen nur noch die Gerätekategorie WGC4 als Zusatzgerät angeboten.

Wir werden weiterhin die Druck- und Kopier-Reports generieren und quartalsweise diese den Budgetverantwortlichen zustellen.

Gerätekategorien und Mietgebühren

Die nachfolgende Tabelle zeigt eine Übersicht der Gerätekategorien und deren Mietpreise:

Kategorie Als Infrastruktur Als Zusatzgerät Beschreibung
WGC4Nein
550.--/Jahr oder
45.83/Mt
 Arbeitsgruppendrucker Farbe A4
MC4Ja
650.--/Jahr oder
54.16/Mt
Multifunktionsgerät Color A4
MC4+Ja
650.--/Jahr oder
54.16/Mt
Multifunktionsgerät Color A4, für hohes Output Volumen für z.B. Drucken in öffentlichen Räumen o.ä.
MC3Ja
1600.--/Jahr oder
133.33/Mt
Multifunktionsgerät Color A3/A4
MC3+Ja
2100.--/Jahr oder
175.00/Mt
Multifunktionsgerät Color A3/A4, für hohes Output Volumen für z.B. Drucken in öffentlichen Räumen o.ä.

 

  • Bei der userbasierten Abrechnung (authentisiertes Drucken und Kopieren)
    beträgt der gesamte Druckpreis für s/w simplex 2 Rp., duplex 3 Rp. bzw. farbig simplex 7 Rp. und duplex 13 Rp.
    Die Druck- Kopierkosten gehen zu Lasten des Verursachers und dem hinterlegten Fonds und Kostenstelle.
  • Bei der gerätebasierten Abrechnung (z.B. bei den Altgeräten, bei Geräten wo die authentisiertes Drucker oder Kopieren deaktiviert ist und bei allen Geräten, welche nicht über den zentralen Print Server angesteuert werden)
    kann der Druckpreis aus technischen Gründen leider nur pro Seite berechnet werden.
    Das heisst, dass s/w simplex 2 Rp., duplex 4 Rp. bzw. farbig simplex 7 Rp. und duplex 14 Rp. kostet.
    Die Druck- Kopierkosten gehen zu Lasten dem Drucker hinterlegten Fonds und Kostenstelle.